Fieber

Anwendung(en)

Heckenrose,  Tee

Zwetschke,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Fieber,

Königskerze, Großblütige,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Geburtshilfe, Venenleiden, Asthma, Bronchitis, Fieber, Halsschmerzen, Husten, Krampfadern, Durchfall, Lunge, Heiserkeit,
Beschreibung:
Bei schwerem Husten die Wurzel verwenden!

Veilchen, Wohlriechendes,  Tee

Tollkirsche, Echte,  Homöopathie

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Erkältung, Schmerzen, pochende Schmerzen, Depression, Geisteskrankheit, Übelkeit, Fieber, Operationen, Verwirrtheit,
Beschreibung:
Angezeigt bei Schweiß und dampfende Hitze

Als Operationsvorsorge besonders bei Magen und Bauchspeicheldrüsen -Operationen.

Brennessel, Große,  Tee

Wolfstrapp, Gewöhnlicher,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Fieber, Herzleiden, Brustspannen, Schilddrüsenleiden, Nervosität, Drüsenleiden,
Beschreibung:
Einnahme bei Schilddrüsenleiden immer mit Arzt abklären!

Nelkenwurz, Bach-,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Entzündungen im Mund, innere Blutungen, Unterleibsorgane, Ohrentzündung, Zahnfleischentzündung, Verdauungsstörung, Abmagerung, Frauenleiden, Fieber, Herzmuskelschwäche, Augenentzündung, Diabetes,
Beschreibung:
Bei Augen-, Ohren- und Zahnfleischentzündungen kann die Wurzel auch äußerlich getragen werden (umhängen).
1 TL Wurzel reicht etwa für eine Tasse. 5 min ausziehen lassen.

Natternkopf, Gewöhnlicher,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Erkältung, Fieber, Husten, Epilepsie,

Habichtskraut, Kleines Mausohr-,  Tee

Karde, Wilde,  Auszug

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Darmbeschwerden, Appetitlosigkeit, Wassersucht, Fieber, Magenverstimmung, Borreliose, Abszesse, Akne,
Beschreibung:
40 %- 50% Alkohol reichen zur Essenzherstellung
Erstreaktionen (Ausschlag) sind möglich und erwünscht, da das Mittel also wirkt und etwas in Gang bringt.
Laut Storl soll man zur Borreliosebekämpfung 3x1 EL für 3 Monate einnehmen.
Buchtipp: Borreliose natürlich heilen

Johannisbeere, Rote,  Saft

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Fieber,

Küchenschelle, Gewöhnliche,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Gicht, Blutarmut, Keuchhusten, Bleichsucht, zu schwache Menstruation, Fieber, Hautausschlag, Lähmungen,
Beschreibung:
getrocknetes Kraut verwenden, gering dosieren!

Nelkenwurz, Berg-,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Entzündungen im Mund, innere Blutungen, Unterleibsorgane, Ohrentzündung, Zahnfleischentzündung, Verdauungsstörung, Abmagerung, Frauenleiden, Fieber, Herzmuskelschwäche, Augenentzündung, Diabetes,
Beschreibung:
Bei Augen-, Ohren- und Zahnfleischentzündungen kann die Wurzel auch äußerlich getragen werden (umhängen).
1 TL Wurzel reicht etwa für eine Tasse. 5 min ausziehen lassen.

Linde, Sommer-,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Augenleiden, Erkältung, Blasenleiden, Hautpflege, Krämpfe, Fieber, Schlafstörungen, Husten, Nierenentzündung, Drüsenleiden, Rheuma,
Beschreibung:
Bei beanspruchten Augen Kompressen machen, für Hautunreinheiten ein Dampfbad bereiten.

Dürrwurz,  Tee

Bockshornklee,  Tee

Labkraut, Echtes,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Leber, Blutreinigung, Ausschlag, Blasenleiden, Niere, Lymphsystem, Krämpfe, Wassersucht, Flechten, Fieber, Durchfall, Depression, Gicht, Verstimmungen, Nervenleiden, Schilddrüsenleiden, Rheuma,
Beschreibung:
Bei Schilddrüsenleiden immer einen Arzt hinzuziehen!

Thymian, Garten-,  Tee

Wiesenschaumkraut, Gewöhnliches,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Bronchitis, Erkältung, Fieber, Lunge, Asthma, Krämpfe,

Quitte, Echte,  Abkochung

Mispel,  Rohkost

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Nierenleiden, Darmbeschwerden, Fieber,

Steinklee, Echter,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Knoten, Blasenleiden, Nierenleiden, Mittelohrentzündung, Fieber, Augenentzündung, Geschwüre, Wundbehandlung, Lungenleiden,
Beschreibung:
Bei Geschwüren und Knoten einen Umschlag bereiten:
getrocknete Kräuter über Dampf erweichen und zwischen 2 Tüchern auflegen. - Eine mehrfache Anwendung ist möglich.
Bei Augenentzündung  die Augen im Tee baden.

Meisterwurz,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Magengeschwüre, Nierenleiden, Frauenleiden, Bronchitis, Fieber, Gebärmutterkatharr, Bauchspeicheldrüse, Epilepsie, Lungenleiden, Darmgeschwüre, Erkältung, innere Blutungen, Grippe, Appetitlosigkeit,
Beschreibung:
Auch vorbeugend gegen Grippe und Heuschnupfen trinken.

Schneeball,Gewöhnlicher,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Fieber,

Zitronenmelisse,  Tee

Schlüsselblume, Echte,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Flecken, Schlaflosigkeit, Altersschwäche, Asthma, Bronchitis, Fieber, Lunge, Runzeln, Erkältung, Herzleiden, Haut, Nervenleiden, Nierenbeschwerden, Fettige Haut, Lähmungen, Rheuma,
Beschreibung:
Je nach Anwendung äußerlich und/oder innerlich verwenden.

Bergahorn,  Umschlag

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
entzündete Augen, übermüdete Beine, Fieber, Insektenstiche,
Beschreibung:
Blätter stampfen und auf betroffenen Körperteile auflegen, umwickeln.

Esche, Gewöhnliche,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Frauenleiden, Fieber, Gicht, Rheuma,

Bocksdorn, Gemeiner,  Wein

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
innere Blutungen, chronisches Fieber, Nasenbluten, Sehkraft, Fieber, Husten, Diabetes,
Beschreibung:
Auch Essigzubereitung möglich

Platenigl,  Tee

Isländisch Moos,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Ruhr, Krebs, Erschöpfung, Fieber, Hustenanfälle, Magen, Durchfall, Lunge,
Beschreibung:
Moos wird sehr schleimig und bitter beim Aufkochen.
Deshalb eventuell zweiten Aufguss verwenden.

Hartriegel, Roter,  Marmelade

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Durchfall, Fieber,
Beschreibung:
nicht mehr gebräuchliche Anwendung

Schlehdorn,  Tee

Labkraut, Weißes Klett-,  Tee

Mädesüß, Echtes,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Prostataleiden, Erkältung, Blasenleiden, Schmerzen, Fieber, Kopfschmerzen, Rheuma,
Beschreibung:
Die Anwendung ist auch als Tinktur möglich.

Flieder, Gewöhnlicher,  Tee

Esche, Gewöhnliche,  Gemmotherapie

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Erkältung, Fieber, Niereninssuffizienz, Gicht, Rheuma,

Weißkohl,  Umschlag

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Leber, Drüsenschwellung, Fieber, Entzündungen, Gesichtsneuralgien, Galle, Ekzeme, Gelenksentzündung, Abszesse, Brustentzündung,
Beschreibung:
Blätter glasig klopfen und auflegen. 

Mädesüß, Kleines,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Fieber, Gliederschmerzen, Würmer, Kopfschmerzen, Rheuma,

Isländisch Moos,  Sirup

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Ruhr, Krebs, Erschöpfung, Fieber, Hustenanfälle, Magen, Durchfall, Lunge,
Beschreibung:
mit Zucker einkochen

Silberweide,  Gemmotherapie

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Fieber, Gicht, Gelenksrheuma, Rheuma,

Holunder, Schwarzer,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Fieber, Entzündungen, Insektenstiche,

Labkraut, Weißes Klett-,  Rohkost

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Ausschlag, Blasenleiden, Nierenleiden, Gelenksrheuma, Lymphsystem, Wassersucht, Flechten, Fieber, Durchfall, Leberleiden, Hautkrebs, Schilddrüsenleiden,
Beschreibung:
junge Tribspitzen zum Salat mischen

Schilf, Gewöhnliches,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Fieber,

Trompeten Narzisse,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Nervenleiden, Fieber, Durchfall, Herz, Epilepsie, Asthma,
Beschreibung:
(Für die Anwendungsgebiete gibt es bessere Mittel.)

Kugelblume, Herzblättrige,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Verstopfung, Fieber, Nierenleiden, Asthma,

Saat-Portulak,  Rohkost

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Zahnfleischerkrankung, Fieber, Magenbrennen, Unterleibsorgane,
Beschreibung:
kann auch wie Spinat gedünstet werden.

Zitronenverbene,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Durchfall, Fieber, Magen,
Beschreibung:
auch als beruhigendes Bad zu empfehlen

Kornelkirsche,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Durchfall, Ruhr, Fieber,

Silberweide,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Schlaflosigkeit, Schleimhautentzündungen, Frauenleiden, Fieber, Durchfall, Kopfschmerzen, Erkältung, Malaria, Magen, Verletzungen, Darmerkrankung, Gelenksentzündung, Schweißfüße, Rheuma,
Beschreibung:
innerlich und äußerlich als Bad zu verwenden

Holunder, Schwarzer,  Tee

Judenkirsche,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Augenleiden, Steinleiden, Blasenleiden, Nierenleiden, Gicht, Nerven, Wassersucht, Fieber, Ohrenleiden, Rheuma,
Beschreibung:
Physalis ist auch frisch eßbar, oder als Saft zubereitet schmackhaft!

Huflattich,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Atemwegserkrankung, Ausschlag, Fieber,
Beschreibung:
Tee kann aus rohen oder getrockneten Blättern hergestellt werden.

Himbeere, Echte,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Gebärmutterrückbildung, Geburtshilfe, Erkältung, Ausschlag, Wechseljahre, Nierenleiden, Gebärmuttersenkungsbeschwerden, Frauenleiden, zu schwache Menstruation, Fieber, Durchfall, Dammschnittprophylaxe,
Beschreibung:
Erst in den letzten Wochen der Schwangerschaft trinken!

Mauerraute,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Augenleiden, Fieber, Milzleiden, Lungenleiden, Leberleiden,

Kamille, Echte,  Tee

Ziest, Aufrechter,  Tee

Kornelkirsche,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Gastritis, Fieber, Magen, Durchfall,

Rezept(e)

Holunder, Roter,  Brei

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Fieber,
Beschreibung:
Beeren mit Zucker aufkochen, durch ein Sieb drücken, um die Kerne herauszufiltern.
Sicher auch als Brotaufstrich geeignet!