Kreislaufstörung

Anwendung(en)

Wacholder, Zwerg-,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Geburtshilfe, Ausschlag, Blähungen, Katarrhe, Altersschwäche, Gelenksrheuma, Asthma, Verdauungsstörung, Fettsucht, Abmagerung, Wassersucht, Bronchitis, Kreislaufstörung, Flechten, Lunge, Erkältung, niedriger Blutdruck, Grippe, Appetitlosigkeit, Blutarmut, Säuremangel, zu schwache Menstruation, Lähmungen,
Beschreibung:
Kann bei Flechten und Ausschlägen auch als Bad bereitet werden.
Schwangere und nierenschwache Personen sollten besser eine andere Heilpflanze verwenden.

Streifenfarn, Grünstieliger,  Tee

Aroniabeere,  Saft

Wacholder, Heide-,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Ausschlag, Blähungen, Altersschwäche, Gelenksrheuma, Asthma, Verdauungsstörung, Kreislaufstörung, Lungenleiden, Harnwegsinfektion, Erkältung, Leberleiden, Grippe, Appetitlosigkeit, Blutarmut, Husten,
Beschreibung:
Bei Lungenleiden auch Inhalationen möglich. Bäder bei Ausschlägen.

Nachtschatten, Bittersüßer,  Tee

Mistel, Weiße,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Arteriosklerose, Herzleiden, Endometriose, Myome, Kreislaufstörung, Schwindel, Wucherungen, Krampfadern, Epilepsie, Kopfschmerzen,
Beschreibung:
Kaltansatz

Zitronenmelisse,  Tee

Schlehdorn,  Rohkost

Arnika,  Homöopathie

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Schlaganfall, chronische Heiserkeit, Schock, Fall, Hexenschuss, Gehirnerschütterung, frische Verletzungen, Kreislaufstörung, zu wenig durchblutete Herzgefäße, Gewalteinwirkung, Muskelkater, Quetschung, Erschöpfung, Unfall, stumpfe Verletzungen,
Beschreibung:
Angezeigt bei Berührungsempfindlichkeit mit dem Bedürfnis nach Ruhe.
Bei akuten Verletzungen viertelstündlich 5 Stück Globuli.
Bei der Vorbeugung gegen Schlaganfall wurden schon gute Erfahrungen gemacht. Der Schlaganfall verläuft dann meist ohne Lähmungen.

Brennessel, Große,  Tee

Rezept(e)

Schlehdorn, Zimt,  Likör

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Ruhr, zu starke Menstruation, innere Blutungen, Altersschwäche, Verdauungsstörung, Kreislaufstörung, Magen, Durchfall,
Beschreibung:
1. Tag: Schlehen mit Wasser(1 Finger breit über den Früchten) zum Kochen bringen und ein paar Minuten köcheln lassen. Zudecken, auskühlen lassen.
2. Tag: Flüssigkeit abseihen und ohne Früchten zum Kochen bringen. Kochenden Saft wieder über die Beereb gießen und abkühlen lassen.
3. Tag: abseihen, Zimtrinde, Gewürznelken, Kandis od. Rohrzucker dazugeben, wieder erhitzen.
Weingeist(od.Cognac/ Kornschnaps) darüber geben in Flaschen füllen
und 1-2 Monate lagern.