Trompeten Narzisse

lat. Name: Narzissus pseudonarcissus
Familie: Amaryllidaceae / Narzissengewächse
geschuetzt
schwach giftig
Lebensart: mehrjaehrig
Volksnamen: Osterglocke, Märzenbecher, Gelbe Narzisse, Narzisse,
Gebrauch: homoeopathische Heilpflanze, volkskundlich gebrauchte Heilpflanze,
Standort: Gärten, Parks, in freier Wildbahn fast nicht mehr anzutreffen.
Blüte: gelbe Trompete
Wachstum: bis zu 40 cm Höhe
Blütezeit: März bis Mai
Sammelzeit: Februar bis Juni
Eigenschaften: beruhigend, sedativ, krampflösend,
Inhaltsstoffe: Lycorin, Alkaloide,
Vergiftungserscheinung: Hautreizungen,
Allgemeines:
Zwiebel homöopathisch verwendet.

Anwendung(en) Trompeten Narzisse

Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Nervenleiden, Fieber, Durchfall, Herz, Epilepsie, Asthma,
Beschreibung:
(Für die Anwendungsgebiete gibt es bessere Mittel.)