Operationen

Anwendung(en)

Schafgarbe, Eigentliche Echt-,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Gebärmuttersenkung, Operationen, Bauchschmerzen, Osteoporose,
Beschreibung:
Als Vorbereitung auf  Operationen.

Tollkirsche, Echte,  Homöopathie

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Erkältung, Schmerzen, pochende Schmerzen, Depression, Geisteskrankheit, Übelkeit, Fieber, Operationen, Verwirrtheit,
Beschreibung:
Angezeigt bei Schweiß und dampfende Hitze

Als Operationsvorsorge besonders bei Magen und Bauchspeicheldrüsen -Operationen.

Sanikel,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Magengeschwüre, Wunden, Asthma, Halsentzündung, Halsschmerzen, Darmgeschwüre, Lungenerkrankung, innere Blutungen, Appetitlosigkeit, Operationen, Husten, Wundbehandlung, Atemwegserkrankung,
Beschreibung:
Bei Operationen beginnt man 14 Tage vorher mit 2-3 Tassen pro Tag. Danach auch äußerlich als Salbe auf die Wunden auftragen. (Tinktur in Wundsalbe einkochen )

Bei Halsschmerzen und Entzündungen im Hals- Rachenraum Tee zum Gurgeln verwenden.

Rezept(e)

Weinraute, Johanniskraut, Durchlöchertes, Arnika,  Homöopathie

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Operationen,
Beschreibung:
1 Tag vor OP
Arnika D200 1 Gabe (= 5 Globoli) (verhindert zu hohen Blutdruck)
Nach OP
Hypericum D200 1 Gabe so bald als möglich
1 Tag danach
Ruta graveolens D200 (Knochenhaut, Tiefgehende Verletzungen)
eventuell Delphinium staphisagria D12 - D30