Nierenerkrankung

Anwendung(en)

Birke, Hänge-,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Blasenleiden, Niere, Nierenleiden, Nierengrieß, Wassersucht, Nierenerkrankung, Gicht, Cellulitis, Entschlackung, Nierenbeckenentzündung, Nierenbeschwerden, Nierenentzündung, Rheuma, Blasenentzündung,
Beschreibung:
und Schlifni´s Teenummern 1 - 50!
Teekur:
3 Wochen Tee, 3 Wochen Pause,wieder 3 Wochen dann andere Teemischungen.

Quitte, Echte,  Abkochung

Stechender Mäusedorn,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Jukreiz und Schwellungen der Beine, schwere Beine, Besenreiser, Wadenkrämpfe, Nierenerkrankung, Probleme unter der Haut, Hämorrhoiden, Harnröhrenentzündung,
Beschreibung:
1TL getrocknete Wurzel mit 1/4 l kaltem Wasser aufkochen lassen. 5 min. ziehen. 2 Tassen am Tag.
Für alle Hautprobleme hilft zusätzlich die Salbe aus Mäusedorn.

Rezept(e)

Gundelrebe, Gewöhnliche,  Saft

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Harnverhaltung, Steinleiden, Leberschwellung, chronischer Schnupfen, Blasenleiden, Ohrschleim, Grippe, eitriger Harn, Nierenerkrankung, Ohrensausen, chronischer Husten, Lunge,
Beschreibung:
Der Saft wird aus frischen Blättern bereitet. Man kann sich auch aus den frischen oder getrockneten Blättern Tee bereiten.
Der Saft schmeckt gut, wenn man ihn zu gleichen Teilen mit Milch oder Joghurt verrührt.
Kinder 3x 1EL Erwachsene 3x3EL

Steinklee, Echter,  Tee