Haut

Anwendung(en)

Braunwurz, Knotige,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Windpocken, Knoten, Gürtelrose, Unterschenkelgeschwüre, Haut, Würmer, Ohrekzem, Lymphdrüsenschwellung, Viren, Halsdrüsengeschwüre, Schilddrüsenleiden, Gürtelrose im Hals,
Beschreibung:
Bei allen Hautanwendungen zusätzlich die Braunwurzsalbe verwenden.
Nicht für dauerhafte oder hochdosierte Anwendung geeignet! (leicht giftig!) 

Eibisch, Echter,  Pulver

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Gastritis, rissige Haut, Haut, Husten, gerötete Haut, Darmgeschwüre,
Beschreibung:
Wurzeln kleinschneiden,schnell trocknen, dann pulverisieren.
Kalt Ansetzen! Innerlich und äußerlich verwenden.
Auch Tinktur ist möglich.

Johannisbeere, Schwarze,  Gemmotherapie

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Migräne, Haut, Gicht, Emphysem, Heuschnupfen, Allergien, Asthma, Arthrose, Rheuma,
Beschreibung:
DAS Allergiemittel! Es wird auch als "pflanzliches Kortison" bezeichnet.
Man kann die Knospen in  Holland, Schweiz und Deutschland bestellen.

Braunwurz, Knotige,  Salbe

Hohlzahn, Stechender,  Abkochung

Kamille, Echte,  Bad

Sanddorn,  Hautöl

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Haut, Verbrennungen, Schleimhautschutz, Röntgenschäden, Strahlenschäden, Hautschutz, Akne,
Beschreibung:
Öle selbst herzustellen ist viel Aufwand.
Es lohnt sich hier wirklich eines aus der Apotheke zur kaufen.

Kirsche,  Wein

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Hautalterung, Haut, Husten,
Beschreibung:
Harz in Wein gekocht

Eselsdistel,  Öl

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Hautschutz, Haut,

Veilchen, Wohlriechendes,  Tee

Nachtschatten, Bittersüßer,  Salbe

Skabiosen-Flockenblume,  Salbe

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Flechten, Ausschlag, Haut, Wunden, Krätze,
Beschreibung:
Aus der Essenz eine Salbe bereiten.

Klette, Kleine,  Ölauszug

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Gelenksbeschwerden, Nackenstarre, Kopfschuppen, Ausschlag, Haut, Rheuma,
Beschreibung:
Kopfmassage, regeneriert die Kopfhaut. Äußerlich anwenden.

Schlüsselblume, Echte,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Flecken, Schlaflosigkeit, Altersschwäche, Asthma, Bronchitis, Fieber, Lunge, Runzeln, Erkältung, Herzleiden, Haut, Nervenleiden, Nierenbeschwerden, Fettige Haut, Lähmungen, Rheuma,
Beschreibung:
Je nach Anwendung äußerlich und/oder innerlich verwenden.

Bruchkraut, Glattes,  Tee

Heckenrose,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Lungenerkrankung, Haut, Immunschwäche, Blasensteine, Nierensteine, Arthrose, Krebsvorbeugung,
Beschreibung:
Früchte halbieren, antrocknen lassen, Samen auskratzen, fertig trocknen und naschen, oder Tee daraus kochen.
Besondere Wirkung bei Dickdarmkrebsvorbeugung.
Bei Lungenerkrankung zusammen mit Ackerschachtelhalm.

Platenigl,  Tee