Nierenleiden

Anwendung(en)

Birke, Hänge-,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Blasenleiden, Niere, Nierenleiden, Nierengrieß, Wassersucht, Nierenerkrankung, Gicht, Cellulitis, Entschlackung, Nierenbeckenentzündung, Nierenbeschwerden, Nierenentzündung, Rheuma, Blasenentzündung,
Beschreibung:
und Schlifni´s Teenummern 1 - 50!
Teekur:
3 Wochen Tee, 3 Wochen Pause,wieder 3 Wochen dann andere Teemischungen.

Goldrute, Echte,  Tee

Wiesenbocksbart, Mittlerer,  Tee

Bärentraube, Echte-,  Tee

Hafer, Saat-,  Rohkost

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Harnsäure, Magen, Darmentzündung, Nierenleiden, Nierengrieß, Verdauungsstörung,
Beschreibung:
ins Frühstück mischen oder Haferbrei bereiten.

Judenkirsche,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Augenleiden, Steinleiden, Blasenleiden, Nierenleiden, Gicht, Nerven, Wassersucht, Fieber, Ohrenleiden, Rheuma,
Beschreibung:
Physalis ist auch frisch eßbar, oder als Saft zubereitet schmackhaft!

Schneeball,Gewöhnlicher, Schafgarbe, Eigentliche Echt-, Pestwurz, Weiße,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Harnwegserkrankung, Nierenleiden, Spannungskopfschmerz, Atemwegserkrankung,
Beschreibung:
Die Pestwurz klein dosieren und nicht über einen längeren Zeitraum einnehmen.

Goldrute, Echte,  Tee

Leberblümchen, Echtes,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blasenleiden, Milzleiden, Nierenleiden, Gelbsucht, Leberleiden, Rheuma,
Beschreibung:
Scharfe ätzende Stoffe, die eine Entzündung erzeugen, um eine chronische Entzündung (Rheuma) zu heilen.
Für Leber und Milzleiden auch mit anderen Kräutern zum Tee mischen.
Für den Tee getrocknet verwenden, gering dosieren!

Himbeere, Echte,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Gebärmutterrückbildung, Geburtshilfe, Erkältung, Ausschlag, Wechseljahre, Nierenleiden, Gebärmuttersenkungsbeschwerden, Frauenleiden, zu schwache Menstruation, Fieber, Durchfall, Dammschnittprophylaxe,
Beschreibung:
Erst in den letzten Wochen der Schwangerschaft trinken!

Gurke,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Nierenleiden, Blasenleiden,

Steinklee, Echter,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Knoten, Blasenleiden, Nierenleiden, Mittelohrentzündung, Fieber, Augenentzündung, Geschwüre, Wundbehandlung, Lungenleiden,
Beschreibung:
Bei Geschwüren und Knoten einen Umschlag bereiten:
getrocknete Kräuter über Dampf erweichen und zwischen 2 Tüchern auflegen. - Eine mehrfache Anwendung ist möglich.
Bei Augenentzündung  die Augen im Tee baden.

Wiesenknopf, Großer,  Tee

Brennessel, Große,  Tee

Meisterwurz,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Magengeschwüre, Nierenleiden, Frauenleiden, Bronchitis, Fieber, Gebärmutterkatharr, Bauchspeicheldrüse, Epilepsie, Lungenleiden, Darmgeschwüre, Erkältung, innere Blutungen, Grippe, Appetitlosigkeit,
Beschreibung:
Auch vorbeugend gegen Grippe und Heuschnupfen trinken.

Wegwarte, Gewöhnliche,  Tee

Knäuelgras, Wiesen,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Nierenleiden, Blasenleiden,
Beschreibung:
ausköcheln

Berberitze, Echte,  Homöopathie

Odermennig, Echter,  Tee

Spargel, Gemüse-,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Herzmuskelschwäche, Blasenleiden, Herzschwäche, Nierenleiden, Leberleiden,
Beschreibung:
Kann auch frisch als Gemüse gegessen werden.
Bei kurmäßiger Anwendung viel trinken, da Harnsäure gelöst wird und ausgeschwemmt werden muss.

Holunder, Zwerg-,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blasenleiden, Venenleiden, Nierenleiden, zu schwache Menstruation, Verstopfung, Krampfadern, Arterienverkalkung, Hämorrhoiden,
Beschreibung:
Gutes Abführmittel,
sonst aber besser nach einem ungiftigen, auch gut geeignetem, Kräutlein suchen....
leicht giftig!

Wiesenknopf, Kleiner,  Wildgemüse

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blasenleiden, Durchfall, Nierenleiden, innere Blutungen,

Heckenrose,  Tee

Labkraut, Weißes Klett-,  Tee

Johannisbeere, Schwarze,  Saft

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Nierenleiden, Koliken,

Kugelblume, Herzblättrige,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Verstopfung, Fieber, Nierenleiden, Asthma,

Vogelknöterich, Gewöhnlicher,  Tee

Labkraut, Weißes Klett-,  Rohkost

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Ausschlag, Blasenleiden, Nierenleiden, Gelenksrheuma, Lymphsystem, Wassersucht, Flechten, Fieber, Durchfall, Leberleiden, Hautkrebs, Schilddrüsenleiden,
Beschreibung:
junge Tribspitzen zum Salat mischen

Marienblatt,  Tee

Bruchkraut, Glattes,  Tee

Kornblume,  Tee

Mispel,  Rohkost

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Nierenleiden, Darmbeschwerden, Fieber,

Weidenröschen, Kleinblütiges,  Tee

Rezept(e)

Steinklee, Echter,  Tee

Kur(en)

Wermut, Echter,  Wein

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Verdauungsorgane, Depression, Nierenleiden, Blutverlust, Herzschwäche, Magen, Augenschwäche, Entgiftung,
Beschreibung:
1 l Weißwein
150 g Honig
10 ml Wermutsaft
Wein aufkochen, Saft und Honig dazu mischen.
Jeden 3.Tag ein Stamperl trinken.