Milzleiden

Anwendung(en)

Akelei, Gewöhnliche,  Wein

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Leberverstopfung, Leberleiden, Milzleiden,
Beschreibung:
Blüten in Weißwein kurz aufkochen lassen, etwas stehenlassen, abseihen. Eventuell mit Honig versüßen.

Rosskastanie, Gewöhnliche,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Milzleiden, Venenleiden, Husten,

Hirschzunge,  Tee

Wiesenbocksbart, Mittlerer,  Tee

Gänsefingerkraut,  Homöopathie

Ehrenpreis, Echter,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Darm, Schleimhautentzündungen, Gicht, Juckreiz, Milzleiden, Magen, Atemwegserkrankung,
Beschreibung:
Tinktur ist auch möglich.

Leberblümchen, Echtes,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blasenleiden, Milzleiden, Nierenleiden, Gelbsucht, Leberleiden, Rheuma,
Beschreibung:
Scharfe ätzende Stoffe, die eine Entzündung erzeugen, um eine chronische Entzündung (Rheuma) zu heilen.
Für Leber und Milzleiden auch mit anderen Kräutern zum Tee mischen.
Für den Tee getrocknet verwenden, gering dosieren!

Mauerraute,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Augenleiden, Fieber, Milzleiden, Lungenleiden, Leberleiden,

Weizen,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Milzleiden,

Moosauge,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Prostataleiden, Augenleiden, Milzleiden,
Beschreibung:
Augenbäder gegen tränende Augen.

Wegwarte, Gewöhnliche,  Tee

Nessel-Teufelszwirn,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Leberleiden, Milzleiden,

Marienblatt,  Tee

Odermennig, Echter,  Tee

Faulbaum,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Geburtshilfe, Schlaganfall, Schlaflosigkeit, Würmer, Gallenleiden, Fettsucht, Frauenleiden, Arterienverkalkung, Lunge, Blutungen, Sterilität, Leberleiden, Verstopfung, Nervenleiden, Milzleiden, Husten, Weißfluß,
Beschreibung:
in Teemischungen. Je nach Anwendungsgebiet mit anderen Heilpflanzen mischen.

Nachtkerze, Gewöhnliche,  Rohkost

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Parkinson, Multiple Sklerose, Entzündungen, Milzleiden, Leberleiden, Diabetes,
Beschreibung:
am Besten in Salatmischungen...

Milzkraut, Wechselblättriges,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Gelbsucht, Leberleiden, Milzleiden,
Beschreibung:
Die Anwendung dieses Tees ist veraltet.