Schlafstörungen

Anwendung(en)

Ginkgo,  Tee

Quendel, Arznei-,  Tee

Quitte, Echte,  Abkochung

Waldmeister,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Epilepsie, Herzleiden, Schlafstörungen,
Beschreibung:
Nur in Teemischungen verwenden.

Amarant,  Wildgemüse

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
zu starke Menstruation, Migräne, Neurodermitis, Schlafstörungen, Altern, Durchfall,
Beschreibung:
Die Körner immer min. 3 Stunden vor dem Kochen einweichen und das Wasser wegleeren.
Popcorn können aus den Körnern gemacht werden.
Für Suppen und Gemüseaufläufe kann man die Blätter und Stängel wie Spinat zubereiten.

Schwarznessel, Gewöhnliche,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Angstzustände, nervöse Ticks, Keuchhusten, Panikattacke, Nervenleiden, Schlafstörungen, Husten,
Beschreibung:
Die Hustendauer kann mit der Schwarznessel erheblich verkürzt werden.

Johanniskraut, Durchlöchertes,  Tee

Linde, Sommer-,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Augenleiden, Erkältung, Blasenleiden, Hautpflege, Krämpfe, Fieber, Schlafstörungen, Husten, Nierenentzündung, Drüsenleiden, Rheuma,
Beschreibung:
Bei beanspruchten Augen Kompressen machen, für Hautunreinheiten ein Dampfbad bereiten.

Akelei, Gewöhnliche,  Homöopathie

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Schlafstörungen,

Rezept(e)

Johanniskraut, Durchlöchertes, Quendel, Arznei-, Zitronenmelisse, Baldrian, Arznei-,  Tee

Schlüsselblume, Hohe, Gänsefingerkraut, Hopfen, Baldrian, Arznei-, Zitronenmelisse, Johanniskraut, Durchlöchertes,  Tee

Quendel, Arznei-, Wasserminze, Zitronenmelisse,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Schlafstörungen, Schlaflosigkeit,
Beschreibung:
1TL Melisse
1/2 TL Minze
1 TL Orangenknospen
1/2 TL Thymian

Johanniskraut, Durchlöchertes, Lavendel, Schmalblättriger, Baldrian, Arznei-, Zitronenmelisse, Quendel, Arznei-,  Tinktur