Atemwegserkrankung

Anwendung(en)

Huflattich,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Atemwegserkrankung, Ausschlag, Fieber,
Beschreibung:
Tee kann aus rohen oder getrockneten Blättern hergestellt werden.

Ehrenpreis, Echter,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Darm, Schleimhautentzündungen, Gicht, Juckreiz, Milzleiden, Magen, Atemwegserkrankung,
Beschreibung:
Tinktur ist auch möglich.

Kamille, Echte,  Tee

Schneeball,Gewöhnlicher, Schafgarbe, Eigentliche Echt-, Pestwurz, Weiße,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Harnwegserkrankung, Nierenleiden, Spannungskopfschmerz, Atemwegserkrankung,
Beschreibung:
Die Pestwurz klein dosieren und nicht über einen längeren Zeitraum einnehmen.

Sanikel,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Magengeschwüre, Wunden, Asthma, Halsentzündung, Halsschmerzen, Darmgeschwüre, Lungenerkrankung, innere Blutungen, Appetitlosigkeit, Operationen, Husten, Wundbehandlung, Atemwegserkrankung,
Beschreibung:
Bei Operationen beginnt man 14 Tage vorher mit 2-3 Tassen pro Tag. Danach auch äußerlich als Salbe auf die Wunden auftragen. (Tinktur in Wundsalbe einkochen )

Bei Halsschmerzen und Entzündungen im Hals- Rachenraum Tee zum Gurgeln verwenden.

Rezept(e)

Lungenkraut, Echtes, Schlüsselblume, Hohe, Veilchen, Wohlriechendes, Königskerze, Großblütige, Quendel, Arznei-, Spitzwegerich, Löwenzahn, Wiesen, Huflattich,  Sirup

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Bronchitis, Atemwegserkrankung, Husten,
Beschreibung:
Blätter gut mit Honig bedecken, 3-4 Wochen auf die sonnige Fensterbank stellen, dann abseihen.
Löffelweise einnehmen.