Wolfstrapp, Gewöhnlicher

lat. Name: Lycopus europaeus
Familie: Lamiacea / Lippenblütler
nicht geschuetzt
nicht giftig
Lebensart: mehrjaehrig
Volksnamen: Wasserandorn, Wolfshuf, Ufer-Wolfstrapp,
Gebrauch: homoeopathische Heilpflanze, volkskundlich gebrauchte Heilpflanze,
Standort: feuchte Standorte, sumpfige, nasse Wiesen
Blätter: gegenständig, gesägt
Blüte: weiße Lippenblüte
Blütezeit: Juni bis September
Sammelzeit: Juni bis September
Eigenschaften: beruhigend, schilddrüsedämpfend,
Inhaltsstoffe: Lycopin, Gerbstoffe, Flavonoide, Phenolsäuren, Mineralstoffe, Glykoside, ätherische Öle,
Allgemeines:
Das wichtigstes Schilddrüsenmittel!
Eine Einnahme ist unterstützend zu anderen Medikamenten möglich, wenn der Arzt einverstanden ist!

Anwendung(en) Wolfstrapp, Gewöhnlicher

Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Fieber, Herzleiden, Brustspannen, Schilddrüsenleiden, Nervosität, Drüsenleiden,
Beschreibung:
Einnahme bei Schilddrüsenleiden immer mit Arzt abklären!

Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Herz, Schilddrüsenüberfunktion,
Beschreibung:
Vom Arzt abklären lassen!

Rezept(e) Wolfstrapp, Gewöhnlicher

Schilddrüsentee

Tee
Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Schilddrüsenüberfunktion,
Beschreibung:
Einnahme vorher mit dem Arzt abklären!