Wegwarte, Gewöhnliche

lat. Name: Cichorium intybus
Familie: Asteraceae / Korbblütler
nicht geschuetzt
nicht giftig
Lebensart: mehrjaehrig
Volksnamen: Zichorie,
Gebrauch: Nahrungs- und Genussmittel, homoeopathische Heilpflanze, Technische Droge, volkskundlich gebrauchte Heilpflanze,
Standort: trocken, Kulturpflanze
Blätter: wie Löwenzahn
Blüte: blau, schließt sich um 13.00 Uhr und blüht nur einen Tag
Wachstum: bis -7°C kein Problem, Wurzel nach einem Jahr ernten
Sammelzeit: Jänner
Eigenschaften: abführend, stoffwechselanregend, appetitanregend,
Inhaltsstoffe: Zucker, Bitterstoffe, Gerbstoffe, Vitamine, Mineralstoffe, Inulin,
Allgemeines:
Cichorium = Endivie, intybus= arabisch, kommt aus dem arabischen Raum
Zichorie Kaffee wird aus gerösteten und gemahlenen Wurzeln hergestellt.
Bachblüte 8 Chicory für Besitzergreifende

Anwendung(en) Wegwarte, Gewöhnliche

Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Verstopfung,

Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Nierenleiden, Gelbsucht, Gallenleiden, Leberleiden, Appetitlosigkeit, Verdauungsstörung, Bauchspeicheldrüse, Milzleiden, Magen,