Aroniabeere

lat. Name: Aronia melanocarpa
Familie: Rosaceae / Rosengewächse
nicht geschuetzt
nicht giftig
Lebensart: mehrjaehrig
Volksnamen: Apfelbeere, Schwarze Eberesche,
Arten: mehrere verschiedene Arten
Gebrauch: Nahrungs- und Genussmittel, volkskundlich gebrauchte Heilpflanze,
Standort: Kulturpflanze
Blüte: Rispe, weiß- rosa mit roten Staubblättern
Wachstum: schwarze erbsengroße Beeren
Sammelzeit: August bis Oktober
Eigenschaften: blutzuckersenkend, blutfettregulierend, immunstärkend, entzündungshemmend, krebshemmend,
Inhaltsstoffe: Vitamin K, Anthocyan, Vitamin C, Vitamin B3, Vitamin A, Folsäure,
Allgemeines:
ursprünglich von Nordamerika über Russland eingeführt

Beeren sind reif wenn sie auch innen dunkel sind

Anwendung(en) Aroniabeere

Saft

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Augenleiden, Herz, Grippevorbeugung, Kreislaufstörung, Hautkrebs, Krebsvorbeugung, Darmkrebs,