Immunschwäche

Anwendung(en)

Brunelle, Große,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
innere Blutungen, Wundbehandlung, Diphterie, Immunschwäche, Herpes,
Beschreibung:
Bäder zur Wundbehandlung.
Bei Herpes zusätzlich Salbe bereiten.

Sonnenhut, Purpur,  Homöopathie

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Immunschwäche,
Beschreibung:
D1 - D2

Heckenrose,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Lungenerkrankung, Haut, Immunschwäche, Blasensteine, Nierensteine, Arthrose, Krebsvorbeugung,
Beschreibung:
Früchte halbieren, antrocknen lassen, Samen auskratzen, fertig trocknen und naschen, oder Tee daraus kochen.
Besondere Wirkung bei Dickdarmkrebsvorbeugung.
Bei Lungenerkrankung zusammen mit Ackerschachtelhalm.

Heckenrose,  Rohkost

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Schwäche, Immunschwäche,
Beschreibung:
Rosenbutter: Blütenblätter fein hacken, mit Butter vermischen 2 Tage kühl rasten lassen.

Brunelle, Kleine,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
innere Blutungen, Wundbehandlung, Diphterie, Immunschwäche, Herpes,
Beschreibung:
Zur Wundbehandlung Bäder bereiten.
Bei Herpes zusätzlich aus der Brunelle eine Salbe bereiten.

Rezept(e)

Brunelle, Kleine, Sonnenhut, Purpur, Spitzwegerich, Quecke, Kapuzinerkresse, Große, Storchschnabel, Stinkender,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Immunschwäche,