Lungenerkrankung

Anwendung(en)

Heckenrose,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Lungenerkrankung, Haut, Immunschwäche, Blasensteine, Nierensteine, Arthrose, Krebsvorbeugung,
Beschreibung:
Früchte halbieren, antrocknen lassen, Samen auskratzen, fertig trocknen und naschen, oder Tee daraus kochen.
Besondere Wirkung bei Dickdarmkrebsvorbeugung.
Bei Lungenerkrankung zusammen mit Ackerschachtelhalm.

Hohlzahn, Stechender,  Abkochung

Schwertlilie, Deutsche,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Bronchitis, Lungenerkrankung, Galle, Husten,

Fichte, Gemeine,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Lungenerkrankung, chronische Hauterkrankung, Halsentzündung, Entzündungen im Rachenraum, Harnsäure, Husten, Nierenentzündung, Blasenentzündung,
Beschreibung:
Frische, junge Nadeln können auch Salaten beigemengt werden und roh gegessen werden.

Sanikel,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Magengeschwüre, Wunden, Asthma, Halsentzündung, Halsschmerzen, Darmgeschwüre, Lungenerkrankung, innere Blutungen, Appetitlosigkeit, Operationen, Husten, Wundbehandlung, Atemwegserkrankung,
Beschreibung:
Bei Operationen beginnt man 14 Tage vorher mit 2-3 Tassen pro Tag. Danach auch äußerlich als Salbe auf die Wunden auftragen. (Tinktur in Wundsalbe einkochen )

Bei Halsschmerzen und Entzündungen im Hals- Rachenraum Tee zum Gurgeln verwenden.

Rezept(e)

Heckenrose, Ackerschachtelhalm,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Lungenerkrankung,