Nierensteine

Anwendung(en)

Heckenrose,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Lungenerkrankung, Haut, Immunschwäche, Blasensteine, Nierensteine, Arthrose, Krebsvorbeugung,
Beschreibung:
Früchte halbieren, antrocknen lassen, Samen auskratzen, fertig trocknen und naschen, oder Tee daraus kochen.
Besondere Wirkung bei Dickdarmkrebsvorbeugung.
Bei Lungenerkrankung zusammen mit Ackerschachtelhalm.

Ysop,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Menstruationsstörung, Augenleiden, Blähungen, Tuberkulose, Würmer, Gelbsucht, Altersschwäche, Asthma, Verdauungsstörung, Mandelentzündung, Nachtschweiß, Wassersucht, Bronchitis, Luftröhrenerkrankung, Halsschmerzen, Scrofulose, Hautkrankheiten, Lungenleiden, Koliken, Grippe, Brustkrämpfe, Nierensteine, Rheuma,
Beschreibung:
3-4 Fingerspitzen auf 1 L Wasser 1 Stunde ziehen lassen, oder 1 TL auf eine Tasse und nicht so lange ziehen lassen.
2 - 3 Tassen täglich trinken und/ oder gurgeln.
Eventuell mit Honig süßen.