Schwäche

Anwendung(en)

Andorn, Echter,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Leber, Jähzorn, Asthma, Frauenleiden, Lunge, Brust, Eisenmangel, Schwäche, Depression, Venenleiden, Lungenverschleimung, Blutarmut, zu schwache Menstruation, Nervenleiden, angespannte Nerven, Schilddrüsenleiden, Nervosität,
Beschreibung:
Schilddrüsenprobleme immer vorher ärztlich abklären lassen!

Tragant, Süßholzblättriger,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Schwäche, Blasenleiden,

Germer, Weißer,  Homöopathie

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Kreislaufzusammenbruch, Schwäche, Durchfall, Übelkeit,
Beschreibung:
Gehört in Reiseapotheke.

Thymian, Garten-,  Wein

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Schwäche, Schlaganfall Nachbehandlung,
Beschreibung:
In Weißwein 1-2 Hand voll einlegen und ca. 3 Wochen stehen lassen.

Bohnenkraut, Sommer,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Schwäche, Schlaflosigkeit, Nerven, Asthma, Impotenz, Erschöpfung, Bronchitis, ausbleibende Menstruation, Magenverstimmung, Lungenleiden, Darmkatarrh,
Beschreibung:
Täglich 3 x eine Tasse mit 2 Fingerspitzen Kraut
oder 1 Msp. Pulver.

Thymian, Garten-,  Abkochung

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Schwäche, Arthritis, Gicht, Haarausfall, Rheuma,
Beschreibung:
Ins Vollbad leeren oder damit die Haare waschen...

Brennessel, Große,  Rohkost

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Potenz, Schwäche, Haarausfall, chronische Schmerzen,
Beschreibung:
"Grünes Viagra"  übers Müsli in den Salat...
Oder man bereitet ein Tonikum zu:
In Wein aufkochen mit Honig süßen.

Fieberklee,  Tee

Heckenrose,  Rohkost

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Schwäche, Immunschwäche,
Beschreibung:
Rosenbutter: Blütenblätter fein hacken, mit Butter vermischen 2 Tage kühl rasten lassen.

Bärenklau, Wiesen-,  Pulver

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Übersäuerung, Schwäche, Nerven, Verdauungsstörung, zu schwache Menstruation, Magenreizung, Durchfall,
Beschreibung:
Wurzel kleinschneiden, trockenen und pulverisieren
Das Pulver kann auch für ein stärkendes Fußbad verwendet werden.

Walnuss, Echte,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Nervenleiden, Schwäche,
Beschreibung:
verholzte Nussschale trocknen, mörsern dann in heißem Wasser köcheln lassen.

Schlüsselblume, Hohe,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Schwäche, Schlaganfall, Schlaflosigkeit, Nervenleiden, Bronchitis, Husten, Herzschwäche, Nierenbeschwerden,
Beschreibung:
4 Finger voll getrockneter Pflanzenteile oder 2 TL frische Blüten und Blätter mit kochendem Wasser übergießen. 5 min.ziehen. 3 Tassen pro Tag sind ausreichend. 

Witwenblume, Acker-,  Tee

Rezept(e)

Eiche, Stiel-,  Pulver

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Schwäche, Magenschwäche, Durchfall, Verdauungsstörung,
Beschreibung:
Eicheln kleinschneiden und im Backrohr rösten, dann wie Kaffee zubereiten.