Eisenmangel

Anwendung(en)

Knopfkraut, Kleinblütiges,  Rohkost

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Eisenmangel,
Beschreibung:
Im Salat oder gedünstet als Gemüse!

Kirsche,  Frucht

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Husten, Eisenmangel,

Robinie, Gewöhnliche,  Homöopathie

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Bleichsucht, Migräne, Sodbrennen, Eisenmangel,

Fieberklee,  Tee

Alant, Echter,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blasenleiden, Altersschwäche, Verdauungsstörung, Rekonvaleszenz, Entzündungen, Husten, Diabetes, Ekzeme, Säureüberschuß, Eisenmangel,
Beschreibung:
Wurzel in kleinen Stücken trocknen lassen, dann kalt ansetzen und 5 - 10 min leicht köcheln lassen.
Bei Hautproblemen äußerlich als Waschungen anwenden.

Andorn, Echter,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Leber, Jähzorn, Asthma, Frauenleiden, Lunge, Brust, Eisenmangel, Schwäche, Depression, Venenleiden, Lungenverschleimung, Blutarmut, zu schwache Menstruation, Nervenleiden, angespannte Nerven, Schilddrüsenleiden, Nervosität,
Beschreibung:
Schilddrüsenprobleme immer vorher ärztlich abklären lassen!

Tausendgüldenkraut, Echtes,  Tee

Kur(en)

Brennessel, Große,  Saft

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Entschlackung, Eisenmangel,
Beschreibung:
Kraut mit dem Entsafter und etwas Spinat zu Saft verarbeiten.
Wer keinen Entsafter hat kann es auch mit dem Pürierstab und etwas Wasser mixen. 3 Wochen lang täglich einnehmen. Anfangen mit 3 El, steigern bis zu 10 El pro Tag.