Zahnfleischprobleme

Anwendung(en)

Salbei, Echter,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Zahnfleischprobleme, Blähungen, Darmbeschwerden, Hautpflege, Altersschwäche, Halsentzündung, Nachtschweiß, Schwitzen, Entzündungen, Magen, Abstillen, Angina,
Beschreibung:
Je nach Anwendungsgebiet auch zum Gurgeln verwenden.

Salbei, Echter,  Pulver

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Zahnfleischprobleme, Zahnfleischbluten,
Beschreibung:
Pulver zum Zähnemassieren verwenden, oder in Zahncreme einrühren!

Eiche, Stiel-,  Abkochung

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Hauterkrankung, Blasenleiden, Schleimhautentzündungen, Bindehautentzündung, Schuppenflechte, Durchfall, Hämorrhoiden, Ekzeme, Frostschäden, Blutungen, Zahnfleischprobleme, Venenleiden, Weißfluß,
Beschreibung:
Bei Hauterkrankungen als Badekraut verwenden.
Bei innerlicher Anwendung kalt zustellen, kurz aufkochen lassen und abseihen.

Rezept(e)

Eiche, Stiel-, Ringelblume, Garten-, Blutwurz,  Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Zahnfleischprobleme, Zahnfleischentzündung,
Beschreibung:
Blutwurz und Eiche abkochen, auf Ringelblume abgießen und ziehen lassen, gurgeln.