Weißdorn, Eingriffeliger

lat. Name: Crataegus monogyna
Familie: Rosaceae / Rosengewächse
nicht geschuetzt
nicht giftig
Lebensart: mehrjaehrig
Volksnamen: Heckendorn, Hagedorn, Mehlbeere,
Arten: Zweigriffeliger Weißdorn (einfach gefiedert, gleiche Verwendung)
Gebrauch: homoeopathische Heilpflanze, volkskundlich gebrauchte Heilpflanze,
Standort: Hecken, Gebüsche, Waldränder
Blätter: 3 bis 7-lappig
Blüte: 5-zählig, weiß in Gruppen, rote Staubblätter
Wachstum: sommergrüner Baum, blüht mit Blattaustrieb, Dornen, kann bis zu 500 Jahre alt werden, 1-häusig, rote eiförmige Steinfrüchte
Blütezeit: Mai bis Juni
Sammelzeit: Mai bis Juni, August bis September
Eigenschaften: herzmuskelkraftstärkend, nervenstärkend, blutdruckregulierend, herzleistungssteigernd, durchblutungsfördernd, herzstärkend,
Inhaltsstoffe: Vitamin C, Rutin, Vitamin B, Procyanidine, Flavonoide,
Allgemeines:
Die "Hagasusa" - Zaunreiterin (Hexe auf dem Zaun) ist eine Vermittlerin zwischen der Wildnis und der Zivilisation - also eine Schamanin
Weißdorn ist ein schon gut erforschtes Mittel, Präparate in der Apotheke haben oft mehr und besser dosierte Inhaltsstoffe.
Keine Nebenwirkungen!

Beeren am Anfang der Reifezeit ernten, sonst hat man viele Würmer drin!

Anwendung(en) Weißdorn, Eingriffeliger

Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Blutreinigung, Herzinsuffizienz, Erhöhter Blutdruck, Schlaganfall, Herzklopfen, Herzleiden, niedriger Blutdruck, Herzrhythmusstörungen, zu wenig durchblutete Herzgefäße, Herzmuskelschwäche, Herzinfarkt, Herzschwäche,
Beschreibung:
Wirkung tritt erst nach 6 - 8 Wochen ein!
Auch eine Tinktur gemischt aus Blüten, Blättern, Beeren und Rinde ist möglich.

Rezept(e) Weißdorn, Eingriffeliger

Herztonikum aus der Ayurveda-Medizin

Abkochung
Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Herzleiden, Herzschwäche, Bauchschmerzen, Herz, Verdauungsstörung,
Beschreibung:
1 Teil Beeren
5 Teile Wasser
mit Zimtrinde 1/2 h köcheln lassen.
1 kleines Glas täglich trinken.

Vegetarischer Brotaufstrich

Aufstrich
Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Herzinsuffizienz, Herzleiden, Herzschwäche, Herz,
Beschreibung:
1 Teil Weißdornfrüchte, weich gekocht und durch die Flotte Lotte gedreht,
1 Teil Sonnenblumenkerne,
1/2 Teil Parmesan,
einige Löffel Olivenöl,
Knoblauch nach Geschmack,
Majoran großzügig,
geröstete Zwiebel,
Salz, Pfeffer und Galgant
miteinander zu einer Paste verrühren.

Herztee

Tee
Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Herzinsuffizienz, Herzleiden, Herzschwäche,

Durchblutungstee

Tee
Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Arteriosklerose, Durchblutungsstörung im Gehirn, Gedächtnisstörung, Arterienverkalkung, Durchblutungsstörung im Ohr, Kopfschmerzen, Ekzeme, Schlaganfall Nachbehandlung, Bluthochdruck, Schwerhörigkeit, Durchblutungsstörung im Aug, Schwindel, cerebralen Durchblutungsstörung, Geriatrie,
Beschreibung:
Die Pflanzen zu gleichen Anteilen mischen.
1TL der Mischung 3x täglich
Immergrün kann bei längerem Gebrauch möglicherweise das Blutbild verändern.