Barbarakraut, Echtes

lat. Name: Barbarea vulgaris
Familie: Brassiaceae / Kreuzblütler
nicht geschuetzt
nicht giftig
Lebensart: zweijaehrig
Volksnamen: Gemeine Wasserkresse, Winterkresse,
Gebrauch: Nahrungs- und Genussmittel, volkskundlich gebrauchte Heilpflanze,
Blätter: halbstängelumfassende dunkelgrüne Blattrosette herzförmige Entlappen
Blüte: gelbe Blütentraube
Wachstum: Schoten, kantiger Stängel, ca 50 bis 60 cm hoch
Sammelzeit: Jänner bis Dezember
Eigenschaften: hautaufbauend, entschlackend, desinfizierend, entgiftend,
Inhaltsstoffe: Vitamin C, Schleimstoffe, Senfölglykosid, Mineralstoffe,
Allgemeines:
Blätter als Wildgemüse wertvoll. Scharfer Geschmack

Anwendung(en) Barbarakraut, Echtes

Wildgemüse

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Magenreizung, Lungenleiden, Darmdesinfektion, Entschlackung, Entgiftung,

Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Frauenleiden, Übersäuerung, Magenreizung, Krämpfe,