Ziest, Wald-

lat. Name: Stachys sylvatica
Familie: Lamiacea / Lippenblütler
nicht geschuetzt
nicht giftig
Lebensart: mehrjaehrig
Arten: Knollenziest, Ackerziest, Aufrechter Ziest, Alpenziest
Gebrauch: volkskundlich gebrauchte Heilpflanze,
Blätter: kein guter Geruch der Blätter, gezähnt
Blüte: Ähre mit mehreren Scheinquirlen
Blütezeit: Juni bis September
Eigenschaften: harntreibend,
Allgemeines:
Wurzelknöllchen als Gemüse eßbar
Heilziest ist am Bekanntesten und hat die beste Heilkraft.

Anwendung(en) Ziest, Wald-

Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
zu schwache Menstruation, Schlaganfall, Drüsenleiden,