Mönchspfeffer

lat. Name: Vitex agnus-castus
Familie: Laminaceae/Lippenblütler
nicht geschuetzt
nicht giftig
Lebensart: mehrjaehrig
Volksnamen: Keuschbaum,
Standort: Flussufer, feucht, Mittelmeerraum
Blätter: fingerförmig, 5 bis 7-zählig
Blüte: blau, violett, weiß, rosarot
Blütezeit: Juli bis August
Eigenschaften: menstruationsregulierend,
Allgemeines:
Nicht für stillende und schwangere Frauen geeignet.

Anwendung(en) Mönchspfeffer

Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Menstruationsstörung, PMS,

Rezept(e) Mönchspfeffer

Wechseljahrstonicum

Alkoholauszug
Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Wechseljahre, Depression, Manische Zustände,
Beschreibung:
"Kurz vor dem Durchdrehen"