Goldlack, Echter

lat. Name: Erysimum cheiri
Familie: Brassiaceae / Kreuzblütler
geschuetzt
giftig
Lebensart: mehrjaehrig
Volksnamen: Gelbfeigerl, Veigl,
Gebrauch: homoeopathische Heilpflanze, volkskundlich gebrauchte Heilpflanze,
Standort: bei uns als Zierpflanze erhältlich im mediterranen Gebiet wild; an warmen Mauern
Blätter: lanzettliche Blätter
Blüte: 10 bis 30 Blüten in einer Traube
Wachstum: bis zu 50 cm hoch, Schotenfrüchte
Blütezeit: Mai bis Juni
Sammelzeit: Mai bis Juni
Eigenschaften: herzwirksam,
Inhaltsstoffe: Cardenoliden, Cheiranthin, Glykoside,
Vergiftungserscheinung: Hautreizungen, Durchfall,
Allgemeines:
besonders die Samen sind giftig.
Als Fertigpräparat in vielen Herzmitteln vorhanden.

Anwendung(en) Goldlack, Echter

Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Herz, Leber, Verstopfung,
Beschreibung:
Geringe Dosierung, giftig!
Als Abführtee geeignet.