Alpen-Greiskraut

lat. Name: Senecio alpinus
Familie: Asteraceae / Korbblütler
nicht geschuetzt
giftig
Lebensart: mehrjaehrig
Blätter: herzförmig, unregelmäßig gezähnt
Blüte: lockere Zungenblüten in Rispe
Blütezeit: Juli bis September
Inhaltsstoffe: Pyrrolizitin, Senecionin, Alkaloide,
Allgemeines:
Gift baut sich erst langsam auf. Vergiftungserscheinungen erst nach Wochen!

Leberschäden bei Kühen und Schweinen.
Verwechslung mit Berg-Greiskraut möglich.