Königskerze, Kleinblütige

lat. Name: Verbascum thapsus
Familie: Scrophulariaceae / Braunwurzgewächse
nicht geschuetzt
nicht giftig
Lebensart: zweijaehrig
Volksnamen: ,
Gebrauch: pharmazeutisch gebrauchte Heilplflanze, tierheilkundliche Heilpflanze, volkskundlich gebrauchte Heilpflanze,
Standort: sonnig, steinig, trocken
Blätter: filzig behaart
Blüte: hellgelb
Blütezeit: Juli bis September
Sammelzeit: Juni bis September
Eigenschaften: harntreibend, krampflösend, entzündungshemmend, hautreinigend, hustenlindernd, schweißtreibend, blutstillend, beruhigend, erweichend, auswurffördernd,
Inhaltsstoffe: Zucker, Saponine, Flavonoide, Schleimstoffe, ätherische Öle,
Allgemeines:
gleiche Anwendungen wie die Großblütige Königskerze.