Geißraute, Echte

lat. Name: Galega officinalis
Familie: Fabaceae / Hülsenfrüchtler
nicht geschuetzt
schwach giftig
Lebensart: mehrjaehrig
Gebrauch: volkskundlich gebrauchte Heilpflanze,
Blätter: wechselständig, unpaarig gefiedert
Blüte: Traube bläulich bis rosa
Blütezeit: Juni bis September
Eigenschaften: blutzuckersenkend, leberstoffwechselfördernd, milchfördern,
Inhaltsstoffe: Gerbstoffe, Fett, Flavonoide, Zucker, Bitterstoffe, Saponine, Galegin,
Allgemeines:
gala = milch, lega= treibend
Wirkung auf Brustdrüsenentwicklung in Tierversuchen nicht bestätigt.
Diese Pflanze nicht als Einzeldroge verwenden!


wurde in Klostergärten kultiviert
Räucher, und Schutzpflanze

Anwendung(en) Geißraute, Echte

Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Zuckerkrankheit,
Beschreibung:
Die Meinungen gehen hier auseinander. Die Blutzuckersenkung ist nicht wissenschaftlich bestätigt.

Homöopathie

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Milchmangel,
Beschreibung:
steigert die Milchleistung bis zu 50%