Dinkel

lat. Name: Triticum spelta
Familie: Poaceae / Süßgräser
nicht geschuetzt
nicht giftig
Lebensart: zweijaehrig
Volksnamen: Spelz,
Gebrauch: Nahrungs- und Genussmittel,
Standort: Kulturpflanze
Wachstum: Dinkelkorn fest mit Spelz verwachsen
Eigenschaften: östrogenspiegelsenkend,
Inhaltsstoffe: Magnesium, Aminosäuren, Vitamine, Kalium, Proteine, Ballaststoffe, Phosphor,
Allgemeines:
nicht glutenfrei.
Grünkern ist noch nicht reifer, getrockneter Dinkel.