Ampfer, Garten-

lat. Name: Rumex patientia
Familie: Polygonaceae / Knöterichgewächse
nicht geschuetzt
nicht giftig
Lebensart: mehrjaehrig
Volksnamen: Ewiger Spinat, Gemüseampfer, Englischer Spinat,
Gebrauch: Nahrungs- und Genussmittel, homoeopathische Heilpflanze, volkskundlich gebrauchte Heilpflanze,
Standort: schattig neben Bächen
Blätter: spinatähnliche Blätter
Blüte: grünlich wie andere Ampfer-Arten
Wachstum: bis zu 4 Jahre am selben Standort
Eigenschaften: stopfend, reinigend, zusammenziehend, stoffwechselanregend,
Inhaltsstoffe: Oxalsäure, Vitamin C,
Allgemeines:
Blätter sind auch im Winter zu verwenden.
Leider nur mehr als Gartenpflanze zu finden.
Vergessenes Gemüse ohne große Heilwirkung.
Wegen Oxalsäure nur kleine Portionen verzehren.

Anwendung(en) Ampfer, Garten-

Rohkost

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Ruhr, Ausschlag, Altersschwäche, Asthma, Bronchitis, Flechten, Durchfall,
Beschreibung:
zu Spinat verarbeiten, in Suppen oder roh in den Salat.

Tee

Zutaten:
Anwendungsgebiete:
Ruhr, Ausschlag, Altersschwäche, Asthma, Bronchitis, Flechten, Durchfall,
Beschreibung:
innerlich und je nach Krankheit auch äußerlich.